Veranstaltungen

05/08 :: Welthypertonietag

Das Team des Zentrums für Nieren- und Hochdruckerkrankungen informierte interessierte Bürger im Rahmen einer Telefonsprechstunde sowie an einem Informationsstand in Künzelsau.

Am 17. Mai 2008 fand der Welthypertonietag 2008 statt. Dieses Jahr stand er unter dem Motto: "Messen Sie Ihren Blutdruck – ... zu Hause".
Weltweit fanden wieder Informationsveranstaltungen statt, um die Bevölkerung für das Thema Bluthochdruck zu sensibilisieren.
Denn frühzeitiges Erkennen der weit verbreiteten Erkrankung verhindert Folgeschäden. Herzerkrankungen, Erkrankungen des Gehirns, der Blutgefäße der Beine sowie Nierenerkrankungen und zuletzt sogar eine Dialysepflicht können häufig verhindert werden.

Vom 13. bis 17. Mai standen die Ärzte des Zentrums für Nieren- und Hochdruckerkrankungen in einer Telefonsprechstunde interessierten Anrufern zur Verfügung.

Auch in der lokalen Presse wurde auf dieses Thema aufmerksam gemacht.
Am 17. Mai beriet ein Team bestehend aus Ärzten und Fachpflegepersonal an einem Informationsstand in der Innenstadt von Künzelsau. Etliche Passanten nahmen die Gelegenheit war, sich den Blutdruck messen zu lassen.

Viele informierten sich über Ursachen und Folgen der Bluthochdruckerkrankung und ließen sich Tipps zur optimalen Blutdruckeinstellung geben.

« zurück