Veranstaltungen

05/09 :: Besuch aus Abu Dhabi


Im Rahmen eines internationalen Austauschprogrammes besuchte medizinisches Fachpersonal aus Abu Dhabi unser Zentrum.



Seit vielen Jahren besteht eine enge kooperative Partnerschaft zwischen dem Diabetes Zentrum Mergentheim und dem Zentrum für Nieren- und Hochdruckerkrankungen, um nierenkranke Diabetiker gemeinsam optimal zu betreuen.

Aktuell hatte die FIDAM (Forschungsinstitut der Diabetes Akademie Bad Mergentheim am Diabetes Zentrum) im Rahmen eines internationalen Austausches eine Gruppe medizinischen Fachpersonals einer Krankenkasse aus Abu Dhabi zu Besuch.

Hintergrund ist die Tatsache, dass in den Vereinten Arabischen Emiraten genauso wie auch hierzulande zur Optimierung der gesundheitlichen Versorgung sogenannte Disease Management Programme etabliert werden sollen. Hierfür erfolgte eine Schulung der Besucher aus Abu Dhabi durch das Diabetes Zentrum Mergentheim.

In diesem Rahmen besuchten die Geschäftsführer der FIDAM Dr. Bernhard Kulzer und Prof. Dr. Norbert Hermanns mit ihren Gästen vom Persischen Golf auch das Nierenzentrum in Igersheim. Hier bekamen sie von Dr. Volker Wunderle einen umfassenden Einblick in die räumliche und organisatorische Struktur einer großen nephrologischen Ambulanz und Dialyse in Deutschland, die viele diabetische Patienten behandelt. Medizinische und pflegerische Aspekte wurden eingehend ausgetauscht.

Hierbei kamen die Beteiligten überein, dass der Umgang mit Diabetes und der diabetischen Nierenerkrankung trotz weltweit gleicher Ursache und Wirkung in den unterschiedlichen Kulturen teilweise gleich aber auch sehr unterschiedlich sein kann. So war z.B. die im Igersheimer Zentrum sehr häufig durchgeführte Bauchfelldialyse als eine mögliche Nierenersatztherapie den Gästen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten nahezu unbekannt. Intensiver Gedankenaustausch fand auch über die Möglichkeiten einer Nierentransplantation bei diabetischer Nephropathie statt.

« zurück